Freeform 2016 12grey

Kunsthandwerk, made in Germany!

Wir sind der Meinung, dass man es spürt, wenn etwas mit Liebe gemacht wurde.

Unsere nächste Ausstellung:

08.08 - 09.08.2020
Maisach
Sa. & So. 11 - 19 Uhr
Kunsthandwerk auf dem Festplatz
20.08. - 21.08.2020 München
Do. & Fr. 10 - 20 Uhr
Kunsthandwerk in der Stadt. Odeonsplatz
Besuchen Sie unseren
Online-Shop:
 www.freeform24.de
oder kommen Sie vorbei:
Der Weg zu uns.

Alle Ausstellungen

Freeform_Shop_leer

capLeft

capRight

Freeform_Glaskunst-Nina & Stephen ThorpNina Thorp

1963  in München geboren.
1984 `Abitur´.
1984-87 Glasfachschule Kramsach, Österreich, Gesellenbrief, Glasgravur.
1987-90 West Surrey College of Art & Design, Farnham, England, B.A.(Hons) Degree in 3D Design, Glas.
1990-91 Glasmacherin & Glasgraveurin bei der Bermuda Glassblowing Co., Bermuda.
Seit 1993 eigenes Heißglas Studio in Weißenfeld

Stephen Thorp

1967 in Stalybridge, England geboren.
1986 `A´ Levels (Abitur).
1986-1989 B.A.(Hons) Degree, Glas mit Keramik, Sunderland University, England.
1990-91 Produktions-Glasmacher bei der Bermuda Glassblowing Co., Bermuda.
Seit 1993 Als freischaffender Glaskünstler in eigener Werkstatt tätig.

Unsere Story

Beinahe wären wir uns nie begegnet. Dabei haben wir beide unseren Bachelor of Arts in Glaskunst zur gleichen Zeit in England gemacht. Jedoch ich an der Sunderland University im Norden von England und Nina am West Surrey College of Art & Design ganz im Süden. Die 2. Chance war bei einem Glas Symposium im Bayerischen Wald, an dem wir beide teilgenommen haben, dennoch kreuzten sich unsere Wege noch nicht. Erst bei der Suche nach einem Arbeitsplatz versuchte es das Schicksal zum 3. Mal! Unabhängig von einander bewarben wir uns bei Glas Studios weltweit und bekamen beide von einem Glasstudio auf den Bermudas ein Stellenangebot. Ich würde als Produktionsglasmacher genommen, weil ich nicht nur Glas gestalten kann, sondern auch noch Ofenbauen und Schweißen. Nina bekommt den Platz, weil sie nicht nur glasmachen, sondern auch gravieren kann. Diese Arbeitsstelle veränderte unser Leben nicht nur weil wir uns dort begegneten, sondern weil wir viele neue Techniken und Prozesse erlernen konnten. Nach ein paar Jahren auf der Insel und mehreren Aufenthalten in den USA kehrten wir nach Europa zurück, mit dem Plan ein eigenes Glasstudio zu eröffnen. Wir fanden in Weißenfeld die perfekten Bedingungen, unweit von Nina's Geburtsort München, und richteten dort 1993 unsere Werkstatt ein. Unter dem Namen Freeform Glaskunst entwerfen und fertigen wir in kreativer Zusammenarbeit Briefbeschwerer, Gartenvögel, Gefäße und Glasschmuck sowie Lichtobjekte & Skulpturen.
Die immense Hitze vom 1110°C heißen Schmelzofen und das rotglühende Glas verzauberte uns von Anfang an. Wir teilen die Leidenschaft für die Verarbeitung von Massivglas und sind fasziniert von den optischen Qualitäten, die nur dem Material Glas eigen sind. Das Spiel von Farben und Mustern ist zu unserem Markenzeichen geworden. Unsere Arbeitsweise kombiniert die traditionelle Kunst des Glasmachens mit Kreativität und Originalität. Wir lassen uns oft von der Natur inspirieren, sei es Muster, Farben, Form oder eine Stimmung. Alles wird mit großem handwerklichem Können "frei Hand" geformt und geblasen. Denn nur wer sein Handwerk beherrscht, kann seiner Kreativität freien Lauf lassen, ohne Kompromisse machen zu müssen. Hohe Qualität, einfühlsame Farbgebung und grenzenlose Phantasie zeichnet unsere Glaskunst aus!
Besonders spezialisiert haben wir uns auf Sonderanfertigungen in Glas jeglicher Art, sei es die Zusammenarbeit mit Bildhauern oder Designern, die  Restauration und Wiederherstellung von antiken Glasgefäßen oder die Reparatur von gläsernen Lieblingsstücken. Augenmaß ist hier das Zauberwort, denn die Teile müssen meistens millimetergenau sein, obwohl sie frei-hand geformt werden. Unsere Nachbildungen sind in Kirchen, Schlössern, Museen und Privatsammlungen zu finden, aber nicht unbedingt zu erkennen.
Unsere Alltag ist sehr abwechslungsreich und dazu gehören seit 25 Jahren auch Kunsthandwerkermärkte. Für uns sind sie nicht nur ein Forum unser Glas zu präsentieren, sondern auch eine Gelegenheit neue Städte und Leute kennen zu lernen. Viele Kollegen sind inzwischen gute Freunde geworden, obwohl wir uns nur für ein paar Tage auf Märkten sehen! Insbesondere Weihnachtsmärkte sind wie provisorische Dorfgemeinschaften für 4 Wochen und sind etwas, das wir nicht vermissen wollen.
 

Kunsthandwerk, made in Germany!

Stephen & Nina Thorp erhielten 1993 vom Gutachterausschuß für das Kunsthandwerk der Akademie der Bildenden Künste München die Anerkennung der eigenkünstlerischen Tätigkeit (Bilderfindung und Gestaltung).

NetObjects Fusion 2015NetObjects Fusion 2015SDU2ManuelleFertigungmundgeblasenemHohl-undFlachglas

Wir sind Mitglied im
Bundesverband Bildender Künstler und im Bundesverband Kunsthandwerk.

Sie finden uns in dem Buch  Schöne Dinge ... unterwegs  (2. Ausgabe, September 2018)
Manuelle Glasfertigung wurde als immaterielles Kulturerbe anerkannt! Deutsche UNESCO-Kommission e.V. Dezember 2015

[Home] [Kontakt] [Datenschutz] [Impressum]

© 2000 - 2020 Stephen Thorp

Freeform Glaskunst
Nina & Stephen Thorp
Am MItterfeld 35
85622 Weißenfeld
Tel: 089 9045920

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.

Datenschutzerklärung Akzeptieren